Werdegang / Ausbildung: 
*1953 Stuttgart / lebt und arbeitet seit 1984 in Berlin
Studium:
1972-76 Textilfachhochschule Coburg, Designer (grad)
1978-83 Hochschule Für Angewandte Kunst, Wien, Bildhauerei
1980-87 Studium u. Erforschung von Körper und Raum im Tanz, Schwerpunkt wird der Afrikanische Tanz mit seinen rituellen und kulturellen Hintergründen
Dreimonatige Studienaufenthalte 1989/90 Ghana, 1998/99 Benin,
2000/01 auf Einladung des Centre Culturel Francaise in Lome, Togo
Ausstellungen und multimediale Performances in Zusammenarbeit mit Musikern im In- und Ausland
Seit 2015 intensive Erforschung von Klang, Körper und Raum in der improvisierten Musik u.a. mit der Rahmentrommel, einem sensiblen, variablen Resonanzfeld und -körper auch für das Tönen mit der Stimme. Zusammenarbeit mit dem Komponisten Thomas Gerwin im RaumKlangEnsemble (u.a. beim Klangkunstfestival Berlin) und mit dem Musiker und Leiter des Exploratorium Berlin, Mathias Schwabe (u.a.2017 Flashmob, improvisatorische Raumerkundungen an drei verschiedenen Orten in Berlin.)
Lehraufträge:
Hochschule der Künste Berlin und Hochschule für
Bildende Künste Dresden