Werdegang / Ausbildung: 
Studium an der UDK Berlin;
1982 – 1997 Beteiligung an verschiedenen Künstlergruppen und Ateliergemeinschaften: “BELZIGER“, „SIXMIX“ und „QUADRATUR“ im Haus am Kleistpark;
1990 Stipendium des Berliner Senats („Selbstbild-Fremdbild“ mit Rummel u. Maiwald); daraus entwickelt: 1991 „Perlen für die Säue“ Multimedia-Projekt der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst NGBK;
seit 1998 Projekt LEICHTKAUF, eine interaktive Aktion in leer stehenden Räumen an wechselnden Orten;
seit 2003 Galerie, Atelier und Projektraum "schlaf-mit-kunst": Austellungen mit geladenen Künstlern und eigene Installationen seit 2013 mit Dzahid Filipovic.

Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
80er und 90er: Malerei auf Großplakat-Werbung in Berlin und anderswo;
1998 bis heute: LEICHTKAUF - Kunst von Rolle: temporäre Installation und Performances mit verschiedenen Künstlern (immer mit Klaus Abromeit, Catherine Metais) an wechselnden öffentlichen Orten in Berlin;
95er bis heute: "Brokers in Tears";
2003 - 2007: „schlaf-mit-kunst“ Start eines Projektes für schlaflose Großstädter und hyperaktive Touristen in einer leer stehenden Wohnung;
2003 – 2009 UNTERWELTEN interaktive Raum-Installationen mit Führungen und Beginn der Zucker-Installationen unter der Passage zu den 48 Stunden Neukölln;
Ausstellungen, Installationen, Aktionen allein und mit geladenen Künstlern zu den Festivals in Berlin und anderswo; Organisation von Projekten mit Künstlerteams.
2007 - 2016: Atelier und Ausstellungsraum "schlaf-mit-kunst" in der Richardstr. 105