Werdegang / Ausbildung: 
1966 geboren in Kiel
1985-87 Art Director und Redakteurin bei NIKE/Kunstzeitung, München
1985-91 Studium der Kunstgeschichte, Philosophie, Ethnologie und Theaterwissenschaften in München, Köln und Augsburg
1989-95 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste, München
1992 Studienaustausch in Kiew/Ukraine
1996/ 97 daad-Stipendium (Architectural Association), London
1998 Design consultant/public art, FREE FORM Art‘s Trust, London
2000 Ausbildung zum Multimediadesigner bei CT, München
lebt in Berlin
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2017 RELATIVE SHIFT, trekant Haderslev/ DK
City of the Dead, Sultan Qaitbey Cultural Center, Kairo
2016 Wind from South, Seungwoo Oh Museum of Art, Muan, Südkorea
Gallery I-Ang, Seoul, Südkorea
2015 ZEITBRUCH, Galerie Hochparterre, Berlin
OVERLAPS, kunstraum t27, Berlin
2014 Kunstkammer, Berlin
Kunst im Bundestag, Berlin
2013 KUNSTLICHT Festival, Velten/D
LUCK:BAD - RISK:NORMAL, kunstraum t27, Berlin
2012 SET AND SETTING, Culture Lab, Newcastle/GB
Schräge Ansichten, KunstTurm, Kunstverein Bad Tölz/D
KUNSTLICHT-Festival, Velten/D
Stream of No Unconsciousness, Kreuzberg Pavillon, Berlin
verquer, Frauenmuseum Berlin
2011 Kristal Şehir - Crystal City, Mars, Istanbul
Hygiene in der Kunst, Edwin-Scharff Museum, Ulm
2010 Kunst und Wissenschaft, berliner wirtschaftsgespräche, Berlin
What‘s new?, 18m Galerie, Berlin
2009 connecting principle, Culture Lab, Newcastle/GB
2008 5 Türen, 18m Galerie, Berlin
KRYSZTAŁOWE OKNA, Wrocław, PL
2007 LEBENSSTIL – 8 STILLEBEN, 18m Galerie, Berlin
2006 Verstecke, Neues Kunsthaus Ahrenshoop/ D
1 : 0 Kunst – Fußball, 18m Galerie, Berlin
2003 LichtRaumEuropa, Kunstverein Ingolstadt
K03, Haus der Kunst, München
2002 Gleitsicht, Galerie Anais, München
Glasmuseum Linnich/D
2001 Meditaties III, Gallery Mariska Dirkx, Roermond/NL
Statements, RAI-Amsterdam
Kunstsalon 2001, Haus der Kunst, München
2000 Zugriff, Kunstmuseum, Düsseldorf
u.a.
Auszeichnungen / Preise: 
2017 Förderung, ifa, Stuttgart
2016 Kim Whan Ki-Artist Residency, Jeollanam-do, Südkorea
2013 Plakatwettbewerb NUN, Berlin
2011 Kunst-Wissenschaft-Stipendium, Künstlerdorf Schöppingen
2010 Kunst und Wissenschaft, berliner wirtschaftgespräche
2001 Stadt und Geflecht, Stadt Lichtenfels
1998/99 Studio Award, Florence Trust Studios, London
1997 Stahlkunstpreis, Kolloquium Nordrhein-Westfalen
Jutta-Cuny-Franz Memorial Award, Düsseldorf
1995 Gisela und Erwin Steiner Stiftung, München