Werdegang / Ausbildung: 
SILVIO SCHELLER

geboren am 06.06.72 in Königs Wusterhausen
Familienstand: ledig
1993–1995: TU Berlin, Studium der Germanistik
1996–1998: ESMOD Internatinale Modeschule Berlin, Mode-Design
1999–2003: KOSTÜMHAUS Berlin, Assistenz in Design und Schnittführung
2003–2009: NENA (Styling, Tourneen, TV- und Video-Produktionen)
2004-2010: RAMMSTEIN/DIE FANTASTISCHEN VIER (Styling, Video-Produktionen)
2011: BIEST

2000: Modemessen Osaka/Tokio Einladung Berliner Senats
2008: Einladung der deutschen Botschaft Japan

MIRKO HINRICHS

geboren am 29.09.77 in Schwerin
Familienstand: ledig, 1 Tochter
2003–2004: FH Potsdam, Studium der Architektur
2006–2009: TH Berlin, Studium der Architektur bei Prof. Jan Kleihues, Prof. Yadegar Asisi, Prof. Stephan Braunfels
2010: TU Berlin, Interdisziplinärer Studiengang, “Über Lebenskunst”, in Zusammenarbeit mit dem HKW
2000–2009: Freier Bühnenbildner am Staatstheater Stuttgart, Landestheater Tübingen, Stadttheater Reutlingen, Oper Heidelberg, i-Camp München, Prater Berlin, HAU Berlin, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Stadttheater Senftenberg
2004: Zusammenarbeit mit Christoph Schlingensief
2003–2005: Beckett-Pi, Medienkunstreihe in Zusammenarbeit mit Beatrice Murmann, auf Einladung der HU Berlin, Prof. Friedrich Kittler
2005–2009: Ausstellungsdesigner für Ostkreuz – Agentur der Fotografen, C/O Berlin
2011: BIEST

2004: Goethe-Instituts-Moskau
2003-2005: Projektförderung, Fonds darstellende Künste
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2017
Inframince Inc., Osaka
SOX Berlin, Berlin
Forum Kyoto, Kyoto
Designweek Kyoto, Kyoto

2016
DAS, Deutschland-Tour
DAS, Record Release

2014
Bar Barbette, Berlin
Centro Metropolitano Diseno, Buenos Aires FLEX/Sammlung Hoffmann, Berlin
Ozean, Berlin
PLATOON KUNSTHALLE, Berlin
DMY Berlin, Berlin

2013
Design Miami/Art Basel, Miami
Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb Industriemuseum Chemnitz
Fine Furniture Gallery, Berlin
DMY Berlin, Berlin

2012
BIEST Schauraum, Berlin
Auszeichnungen / Preise: 
STIPENDIEN BIEST

2017
Goethe Institut Villa Kamogawa, Kyoto
2014
Centro Metropolitano Diseno, Buenos Aires auf Einladung des Berliner Senats
2013
Design Miami/Art Basel, Miami auf Einladung des Berliner Senats

REFERENZEN

seit 2014
Berufung in die Studienstiftung des deutschen Volkes, Jury Design